Leden

Deichverband Bislich-Landesgrenze

 

Stadtweide 3
46446 Emmerich am Rhein
Tel.:  +49-(0)2822- 9339-0                     
Fax: +49-(0)2822- 9339-30

Dit e-mailadres wordt beveiligd tegen spambots. JavaScript dient ingeschakeld te zijn om het te bekijken.

Website 

   
Ansprechpartner:

   Holger Friedrich
   Geschäftsführer

 

 

Der Deichverband Bislich-Landesgrenze ist ein Wasser- und Bodenverband und eine Körperschaft des öffentlichen Rechts mit Sitz in Emmerich. Er ist hier verantwortlich für den Hochwasserschutz am Rhein zwischen Wesel-Bislich und der D/NL-Landesgrenze auf einer Strecke von rd. 50 km.
Darüber hinaus betreibt er das Management der Wasserwirtschaft von über 550 km Gräben und Gewässer im Hinterland. Dazu gehören 3 Schöpfwerke und 1 Schöpfwerk in Kandia (NL), welches gemeinsam mit der niederländischen Waterschap Rijn en IJssel betrieben wird.

Der Deichverband hat ein Verbandsgebiet von ca. 230 qkm. Darin wohnen ca. 80.000 Menschen.
Grundstückseigentümer sind Mitglieder und diese 23.000 Mitglieder wählen alle 5 Jahre demokratisch den Erbentag (Verbandsausschuss)mit 47 Sitzen. Der Erbentag bestimmt den 10-köpfigen Deichstuhl (Vorstand) mit dem Vorstandsvorsitzenden (Deichgräf).
Das Haushaltsvolumen beträgt im Durchschnitt jährlich zwischen 16 und 20 Millionen Euro.
Der Deichverband beschäftigt rund 20 Mitarbeiter, incl. Geschäftsführer.
Die grenzüberschreitende Zusammenarbeit mit den niederländischen Partnern ist für den Deichverband von großer Bedeutung, da Wasser keine Grenzen kennt.

Holger Friedrich (Geschäftsführer Deichverband Bislich-Landesgrenze und Sprecher im Arbeitskreis Hochwasserschutz und Gewässer in NRW e.V.)

Contacteer ons

Niederländisch-Deutscher Businessclub Kleve

Siemensstraße 31
D-47533 Kleve

Fon: +49 (0)2821/ 77 57 0
Fax: +49 (0)2821/ 77 57 75
E-Mail: businessclub@denis.org

Vind ons

© 2016 Niederländisch-Deutscher Businessclub Kleve