Termine

Jour Fix: "Das transatlantische Verhältnis - halten die Fundamente?"

"Das transatlantische Verhältnis - halten die Fundamente"

Donald Trumps Pläne für „Strafzölle“ auf Stahl und Aluminium aus Europa sorgten jüngst für die letzte in einer ganzen Reihe von politischen Unstimmigkeiten zwischen den USA und Europa. Denn schon die durch den US-Präsidenten im Alleingang gegen Russland verhängten Sanktionen wegen des Vorgehens in der Ostukraine, ohne sich mit den europäischen Partnern abzustimmen, hatten bei Letzteren für Irritationen gesorgt. Um vom Ringen um das Handelsabkommen TTIP und ein Klima-Abkommen ganz zu schweigen.

Zwar hat Bundeswirtschaftsminister Altmaier bei seinem Besuch in Washington die wegen der Importzölle entstandenen Wogen ein Stück weit glätten können. Das kann aber nicht darüber hinwegtäuschen, dass Europa und die USA zurzeit in vielen Punkten einen Dissens haben. Da bleibt zu hoffen, dass Europa konsequent an seiner gemeinsamen Außen-, Wirtschafts- und Sicherheitspolitik festhält und damit mittelfristig einen positiven Einfluss auf die US-Politik ausüben kann. Denn was sich mehr als ein halbes Jahrhundert bewährt hat, eine transatlantische Partnerschaft auf solidem Fundament, wird ein einziger US-Präsident nicht in vier Jahren mit seinem „America-first“-Credo zerschlagen können. Ob die Fundamente im transatlantischen Verhältnis stark genug sind, erläutert Michael R. Keller, Generalkonsul der USA in Düsseldorf. 

Herr Keller wird am 

Datum 14. Mai 2018
Uhrzeit 18.00 Uhr
Thema


"Das transatlantische Verhältnis - halten die Fundamente" 

Sprecher

Herr Michael R. Keller, Generalkonsul der USA in Düsseldorf

Ort

Dienstleistungszentrum Poort van Duitsland - Poort van Holland,
'Restaurant „Het Poortje“,
Siemensstr. 31 in Kleve.

zu Gast sein beim Businessclub. In seinem Vortrag wird er die Gründe für die derzeitigen Unstimmigkeiten aufzeigen und im Gespräch mit Ihnen erste ermutigende Zeichen für zukünftige Gemeinsamkeiten entdecken.


Wir möchten Sie bitten, uns Ihre Anmeldung bis 7. Mai 2018 zukommen zu lassen.


Klicken Sie hier für das Anmeldeformular

 

Kontaktieren Sie uns

Niederländisch-Deutscher Businessclub Kleve

Siemensstraße 31
D-47533 Kleve

Fon: +49 (0)2821/ 77 57 0
Fax: +49 (0)2821/ 77 57 75
E-Mail: businessclub@denis.org

Hier finden Sie uns

© 2016 Niederländisch-Deutscher Businessclub Kleve