Termine

"Der Nachlass des letzten deutschen Kaisers in den Niederlanden"

 

 

  

 Der Nachlass des letzten deutschen Kaisers in den Niederlanden

 

Am 10. November 1918, einen Tag nach der deutschen Kapitulation, stand Kaiser Wilhelm II samt Hofstaat und 60 Güterwaggons mit dem Allernötigsten an der Grenze zu den Niederlanden und bat um Asyl. Die niederländische Regierung – Holland war im Ersten Weltkrieg neutral geblieben – ermöglichte es, dass der verbannte Hohenzollern Unterschlupf fand auf Schloss Amerongen, wo er seine Abdankung unterschrieb. 1919 kaufte Wilhelm II Haus Doorn bei Utrecht, wo er am 4. Juni 1941 bei Gartenarbeiten verschied.

 

Heute ist die ehemalige kaiserliche Residenz ein Museum, ausgestattet mit Mobiliar und Kunstgegenständen aus den Schlössern von Berlin und Potsdam. Besucher bekommen ein gutes Bild vom Lebensstil des Exilanten. Vor kurzem wurde auf dem Gelände ein weiteres Museum eröffnet mit dem Schwerpunkt „Die Niederlande und der Erste Weltkrieg“. Amtierender Geschäftsführer von Haus Doorn ist Herr Herman Sietsma.

 

Herr Sietsma am

 

Datum
02. März 2015
Uhrzeit
18.00 Uhr
Thema
"Der Nachlass des letzten Kaisers in den Niederlanden"
Sprecher
Herman Sietsma, Geschäftsführer Haus Doorn   
Ort
Dienstleistungszentrum Poort van Duitsland - Poort van Holland,
Restaurant „Het Poortje“,
Siemensstr. 31 in Kleve.

 

zu Gast sein beim Jour Fix und einen Vortrag halten über die Niederlande im Ersten Weltkrieg, das Asylbegehren des damals berühmtesten Flüchtlings Europas und über dessen Zeit in Amerongen und Haus Doorn.  

Um die organisatorischen Details abschließen zu können, bitten wir Sie, Ihre Anmeldung bis spätestens 24.02.2015 zurückzuschicken.  


Klicken Sie hier für das Anmeldeformular für Mitglieder

Klicken Sie hier für das Anmeldeformular für Nicht-Mitglieder

 

Kontaktieren Sie uns

Niederländisch-Deutscher Businessclub Kleve

Siemensstraße 31
D-47533 Kleve

Fon: +49 (0)2821/ 77 57 0
Fax: +49 (0)2821/ 77 57 75
E-Mail: businessclub@denis.org

Hier finden Sie uns

© 2016 Niederländisch-Deutscher Businessclub Kleve